Schul-Cloud

Für den Start unserer neuen Schul-Cloud am 27.04.2020 haben wir Euch folgende Informationen eingestellt:

Schul-Cloud öffnen
ACHTUNG: neue Server-Adresse solle.abzitservice.de
Aktuelles:
15.05.2020
Vorankündigung:
Es besteht nun der Fern-Zugang zum Server in der Schule, um auf diesem die Cloud einzurichten (Installation+Konfiguration) und im Anschluß die bisherige Cloud (inkl. Daten) vom jetzigen Server dorthin umzuziehen.
Je nach Fortschritt der Installation und Konfiguration findet der Umzug ggf. bereits am kommenden Wochenende statt.
Dabei wird es zu einem Ausfall der Cloud von ca. 1-2 Std. kommen. Des Weiteren ändert sich danach die Internet-Adresse der Cloud.
Wenn es soweit ist teile ich es hier mit.

01.05.2020
30.04.2020

Registrierung wieder möglich. Bitte folgendes beachten:

Ganz wichtig ist der Schritt 5 in der Anleitung. Bitte keine Kunstnamen usw., die werden nicht freigegeben.

Ich wurde von Eltern gefragt, warum dies unbedingt so sein muss:
Frage:
"Wir konnten uns doch erfolgreich anmelden, wo ist das Problem?"
Antwort:
Wir benötigen die einheitlichen Benutzernamen zur leichteren Verwaltung der Cloud. Leider kann man es in der Software nicht verhindern und ich kann die Schüler auch nicht alle automatisch anlegen, da ich aufgrund des Datenschutzes keine Liste aus der Schule bekommen kann, hier hätten sonst erst alle Eltern zustimmen müssen. Die an der Cloud-Einrichtung beteiligten Elternsprecher, haben sich daher für die Registrierungs-Variante entschieden.

Bitte auch Seite 2 der Anleitung beachten.
z.B. führt ein fehlender Schritt 8 dazu, dass der Zugang zwar nicht gelöscht wird, aber auch nicht Freigegeben werden kann, da wichtige Informationen dafür fehlen.

neu:
Fehlerhafte Benutzernamen führen nicht mehr zur Löschung, sondern Sperrung des Zugangs, dadurch wird verhindet, dass der gleiche Fehler erneut gemacht wird.
Sollten Sie sich also plötzlich nicht mehr anmelden können, wurde der Benutzer also vermutlich gesperrt.
Bei der Sperrung wird die E-Mail-Adresse gelöscht, dadurch können Sie die gleiche E-Mail-Adresse verwenden, um den Zugang richtig anzulegen.

geplanter Ablauf

Phase 1
Registrierung aller Schüler und Lehrer.
Anmeldungen werden geprüft und entweder

Phase 2 = Gruppe "R_bereit"
Hier sehen Sie bereits den Ordner "Alle Schüler".
Die weiteren Ordner (Klassen-Ordner) sehen Sie erst mit abschließender Freischaltung.

Phase 3 = Nutzung der Cloud im geplanten Umfang
Voraussetzung: Nutzungsvereinbarung vorhanden.
Alle Schüler/innen werden anhand Ihrer Klasse auf die Gruppen "G_Klasse_xx" verteilt und die bisherige Gruppe "R_bereit" entfernt.
Bitte dann die z.Zt. noch in Arbeit befindliche Anleitung zur Ordnerstruktur (Speicherorte) beachten.


Sicherheitshinweise:
Bitte verwendet die Cloud nicht zur Übertragung höchst vertraulicher/sensibler Daten oder
schützt die Dateien zusätzlich mit Passwort (ein Anderes ausdenken, nicht Euer Cloud-Passwort verwenden), welches Ihr auf anderem Wege dem Empfänger übermittelt.
Vor allem für die Lehrer bei der internen Kommunikation relevant.
Die Datenübertragung (Ihr PC <-> Server) erfolgt zwar verschlüsselt (Schloß-Symbol oben in der Adresszeile), die Dateien liegen jedoch unverschlüsselt auf dem Server.
Zugang zum Server ist technisch durch den Administrator notwendig.

Bitte habt Verständis, wenn nicht alles sofort funktioniert.
Sowohl für die Schüler als auch die Lehrer ist hier erstmal alles neu. Auch für mich, bisher hatte ich nur eine Familien-Cloud, dass hier ist ein paar Nummern größer.

Sollte z.B. wg. Überlasung die Cloud mal nicht funktionieren, versucht es einfach später nochmal.
Bei Problemen kontaktiert bitte die jeweiligen Elternsprecher der Klasse.

Wir bekommen voraussichtlich am Mittwoch von der Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes einen nicht mehr benötigten Server in die Schule - vielen Dank im Voraus.
Die gesamte Cloud wird somit nächste Woche nochmal "umziehen" :-). Die Adresse der Cloud, sollte aber gleich bleiben, wenn nicht erfahrt Ihr es hier auf der Seite.
Die Daten bleiben natürlich auch erhalten.

Vielen Dank an alle Elternsprecher, die mich dieses Wocheneende bei der Vorbereitung der Cloud unterstützt haben.
Vor allem an Fr. Bonenkamp und Ihren Sohn für die Erstellung der Anleitungen.

Christian Voigt-Sommer (stellv. Schul-Elternsprecher)